Bei TiNO hat die Tierärztin sich den kleinen Kerl noch mal angesehen, denn er hat ja wirklich etwas Probleme beim Laufen – er hat sich nämlich die Ballen wund gelaufen. Ansonsten fehlt ihm nichts. Die Zecken und Kletten, die er mitgebracht hat, habe ich gestern bereits alle entfernt.

Er hatte also riesiges Glück, dass er nicht irgendwo unter die Räder gekommen ist – immerhin ist er weite Strecken gewandert!

Und dann wurde der Vertrag gemacht – ich habe die Vermittlungsgebühr bezahlt und er gehört nun offiziell uns!